Unglaublich ! Neuer Motor oft billiger als die Reparatur !

18 Feb 2021
100 168 Aufrufe

Hier gibt es unsere Motoren und noch vieles mehr !
▶shop.motorenzimmer.de

UNSER NEUER ONLINE SHOP
Hier gibt es unsere Caps`s, Sticker, Motoren und Ersatzteile
▶shop.motorenzimmer.de
▶ motorenzimmer.de/
▶ facebook.com/motorenzimmer
▶ instagram.com/motorenzimmer

Dieses Video enthält unbezahlte Werbung.

Motoren Zimmer
Inh. Jean-Pierre Zimmer
Steinbrinksweg 17
31840 Hessisch Oldendorf

KOMMENTARE
  • Suchst du auch einen neuen Motor ? Oder brauchst ein Ersatzteil? Dann guck doch mal in unseren shop.motorenzimmer.de

    Motoren ZimmerMotoren ZimmerVor 2 Monate
    • Hallo lieber Jean Piere verkauft ihr auch motoren für VW?

      Daniel wDaniel wVor 2 Monate
    • Hab gehört @Hagen Amstep sucht einen neuen Motor 😄

      PatrickPatrickVor 2 Monate
    • Außerdem wer ist den so schlau und lässt sein auto bei einer vertragswerkstatt machen , das sind die schlimmsten auf dem Markt, Aber egal jeder seins

      Elhamdulelah الحمد للهElhamdulelah الحمد للهVor 2 Monate
    • Es ist mir klar das nicht jeder Motor gleich ist , und andre Zeiten benötigt , trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung , warum erwähnte er nicht auch genauere Zahlen für die Grosse Motoren er spricht nur 3,5k aufwärts ohne Arbeit !!! Was ist das für eine Rechnung !! Hier werden mich Leute verstehen die ganz genau wissen wissen wieviel Arbeit und Geld kosten große Service arbeiten und veraltete Schläuche sowohl auch kunstoffteile zu tauschen , bei sein Austausch Motoren musst du eh die kunstoffteile und Schläuche tauschen , km Zahl hat da nichts zu bedeuten , weil die Weichmacher über die Zeit Lagerung der Austausch Motoren sich nicht mehr vorhanden sein würd , ich mag seine Arbeit , aber das war wirklich zu viel von eigener Werbung , man soll sich morgens selber im Spiegel anschauen könn und fair bleiben Ich werde auch garnicht mehr kommentieren weil das kein Spaß macht , es sind Leute hier die vielleicht nur seit 10 Jahre Schrauben oder sogar nur Hobby schrauber sind Ich schraube aktive seit 2003, Fairness und Ehrlichkeit ist Mangelware Beste Grüße

      Elhamdulelah الحمد للهElhamdulelah الحمد للهVor 2 Monate
  • Gibt es sonst andere Beispiel von Autos mit einer Steuerkette wo der Zylinderkopf zum Austausch runter muss?

    spolo123spolo123Vor 7 Stunden
  • Eine "Premiummarke" bei der die Motoren selbst bei Pflege und sachgerechter Handhabung reihenweise vor 200000km hopps gehen...kein Wunder das so viele Leute auf Japaner und oder Koreaner umsteigen. Meines Erachtens stimmt das Preis Leistungs Verhältnis nicht mehr.

    Mario LeistungMario LeistungVor 3 Tage
  • 200000km und der Motor is fertig? Da lacht das 250 Diesel Taxi... 😂😂😂😂

    Karl AschnikowKarl AschnikowVor 13 Tage
  • Manches, was gesagt wurde ist zum Thema Motoren ist auch Angst schüren... im Großen und ganzen aber hervorragend.

    Ansgar C.Ansgar C.Vor 24 Tage
  • Schon krass, wegen ner Steuerkette den ganzen Motor wegschmeißen #WegWerfGesellschaft. Eigentlich hasse ich mittlerweile euren Channel (und noch so ein par andere), ich bin nämlich grad dabei mir so einen 350er zu kaufen... auf dem Motor wird ja ziemlich rum gehakt... xD Ich mein das macht einem echt Mut... :P Da lobe ich mir die alten Motoren (am besten noch so nen schönen Vorkammer-Diesel) - die laufen und laufen und laufen, und wenn die bei uns gestorben sind laufen die in Afrika und anderswo einfach weiter...

    Christian HacklChristian HacklVor Monat
  • Und deswegen lohnen sich Deutsche Autos nicht mehr, sorry aber Qualität bekommt man nicht mehr für sein Geld. Ich selber habe bis vor einem Monat nur Deutsche Autos gefahren und lacht mich ruhig aus aber ich habe meinen GLC63 Mopf jetzt verkauft und fahre KIA !!! Der GLC lag bei 120.000€ für den Neuwagen und ganz ehrlich...das ist er nicht Wert und für "Nur" Emotionen, zu teuer. Klar ist der KIA nicht direkt vergleichbar aber einiges macht er BESSER als der AMG z.B. Autonomes fahren mit nur EINER Kamera.

    andreeandreeVor Monat
  • Jede Menge Schnitte im Video! ... ?

    Stephan EgerleinStephan EgerleinVor Monat
  • Ich fahre einen OM654, E-Klasse 220d 4Matic All-Terrain. Ich hoffe der hält lange. Habt ihr schon einmal einen kaputten OM654 gesehen und warum war das so?

    HansImWaldHansImWaldVor Monat
  • Medien technisch hast echt fiel dazugelernt. Sind das nicht Motoren die wegen der QS Stichproben massig getestet wurden? Das währe eine Erklärung warum die Motoren sowenig km Laufleistung haben.

    Simon KöbSimon KöbVor 2 Monate
  • Wie war das noch mal , Motoren Teile kommen schon seit Jahren aus China und werden in DE nur noch Endmontiert ... Da ist es dann schon Hohn und Spott wenn Ersatzteile so teuer sind :) aber hey jetzt wandert Mercedes ja komplett ab , was das für die Qualität bedeutet soll sich jeder denken .

    AMIGABLUEBIRDAMIGABLUEBIRDVor 2 Monate
  • Naja wie sieht denn das bei Old-/Youngtimern wo teilweise evtl. Austauschmotoren nichtmehr erhältlich sind?? Da ist man ja auf ne Instandsetzung angewiesen wenn man nicht grad ein Schlachtfahrzeug aus seriöser Quelle auftreiben kann :/

    T1maeT1maeVor 2 Monate
  • apropo Öl ablitern...funktioniert auch mit grosser Personenwaage wenn man den Auffangbehälter draufstellen kann

    Alfred RöblAlfred RöblVor 2 Monate
  • Ihr hattet mal erzählt das ihr die Motoren von Benz bekommt

    Akif MemolexAkif MemolexVor 2 Monate
  • Wo ist der link zum separaten motoren video, na ja feintuning ;)

    Bulli FanatikerBulli FanatikerVor 2 Monate
  • toller Laden, wäre cool wenn Ihr (Motoren Zimmer) hier in der Nähe eine Filiale hättet

    Binein LandeiBinein LandeiVor 2 Monate
  • Viele Grüsse an die Industrie!!! Hauptsache Nachhaltigkeit. Deswegen fahr ich kein Benz...habe am S600 W220 die Wapu gewechselt da baut man auch die ganze Karre auseinander. Komisch mit dem 2.5tdi von Vw hab ich bisher keinerlei Probleme gehabt. .Km stand 532854

    Rochee HankoviceRochee HankoviceVor 2 Monate
  • Na zum Glück gibts beim eMotor nicht mehr soviele Teile. Was macht man dann nur mit der vielen Freizeit, statt sich mit den energetisch gesehen fahrenden Heizungen zu beschäftigen?

    Jack BauerJack BauerVor 2 Monate
  • Mein Opa wird bald 80 und es klemmt hier und da... leider gibt's da nicht für alles Austauschteile. Da muß man reparieren. Auch wenn's aufwendig ist. Denn den Opa auf den Schrott, das gibt's nicht. Dafür ist er noch zu wertvoll.

    Gee FGee FVor 2 Monate
  • Wallah gib es zu Bruder. Du baust nachts die Motoren auf den Transportzüge selbst aus. 🪓

    babbi baberloobabbi baberlooVor 2 Monate
  • Smart gehört ja auch zu Mercedes. Hier habt Ihr aber keine ATM auf Lager, oder? Zb. für den 451? Könnt Ihr diese Motoren auch reparieren?

    Axel KaufmannAxel KaufmannVor 2 Monate
    • @Motoren Zimmer Okay, trotzdem danke. Ich schaue mir dennoch weiterhin gern die Videos an. Super interessant.

      Axel KaufmannAxel KaufmannVor 2 Monate
    • Nein Smart reparieren wir nicht und haben auch keine ATM

      Motoren ZimmerMotoren ZimmerVor 2 Monate
  • Gibt's solche Motoren auch für Opelfahrzeuge?

    Tobias TannertTobias TannertVor 2 Monate
  • Genau den ersten Satz hab ich dem Hagen auf insta geschrieben auf sein Lorenzo Reparatur :D warum er nicht nen neuen Motor rein baut statt general zu überholen

    Naysan 95Naysan 95Vor 2 Monate
  • Ich habe einen C220 aus 8/2016 er hat jetzt 130000km runter ich fahre Kurzstrecke mache aber alle 10000 Ölwechsel bei Mercedes.Mein Vorgänger hat in 3 Jahren und 6 Monaten 116000 Kilometer gefahren.Ich hoffe bloß das ich den Wagen noch 8 Jahre fahren kann ohne Motorschaden.

    Bernd MakuthBernd MakuthVor 2 Monate
  • Liebe mit Tesla fahren

    TeslapowerTeslapowerVor 2 Monate
  • Hallo Herr Zimmer, warum sind ihre Videos fast ausschließlich über AMG Modelle?Was würden Sie über ein Video über ein w164 350cdi Motor halten? VG

    Kamil KrauzeKamil KrauzeVor 2 Monate
  • kurz und bündig: Weg damit.

    Track_FRS2Track_FRS2Vor 2 Monate
  • Du hast absolut recht. Wenn ich sehe was ein "gebrauchter" also quasi neuer Motor für meine C Klasse kostet, dann würde ich sagen ab 2000€ lohnt sich die Reparatur eines alten Motors nicht mehr. Abhängig vllt. von der Laufleistung.

    CluvisCluvisVor 2 Monate
  • Moin, Könnt ihr Mal ein Video machen über die Additive die es gibt für Systemreinigung?! Also gemeint sind die Diesel und Benzin Additive die es so zu kaufen gibt. Ob es was bringt und wie oft man es benutzen sollte?

    Volker NowakVolker NowakVor 2 Monate
  • Schade, dass ihr nur Mercedes macht... aber die Kernaussage trifft sicherlich auch auf BMW zu Adressen dafür habt ihr aber (wahrscheinlich) nicht, oder ?

    Mark FrehmannMark FrehmannVor 2 Monate
  • Hallo😃 Das war ein super Video wieder👍👍sehr interessant und alles super erklärt👍👍. Macht weiter so, ich schaue immer eure Videos😃👍👍, freue mich schon auf das nächste😃😃 Läuft die Spendenaktion für Lukas Taxi noch? #motorenzimmer Gruss aus Luxemburg, Pascal 😃😃 #c63.6.3amg.my.life mein instagram 👍👍

    Pasi AMG_My_LifePasi AMG_My_LifeVor 2 Monate
  • Statt Ölwechselintervalle, lieber Motorwechselintervalle. Beste Leben!

    KRONIKRONIVor 2 Monate
  • Hallo, ich möchte mir einen W210, 220CDI zulegen. In dem müßte ein OM 611 eingebaut sein. Welche Erfahrungen habt ihr zu diesem Motor? Vielen Dank.

    Rudolf SchlőpkerRudolf SchlőpkerVor 2 Monate
  • Super erklärt weiter so

    Toni GiovanniToni GiovanniVor 2 Monate
  • Moin erstmal das ein Mercedes Motor die 200000 km nicht erreicht ist doch ein Armutszeugnis

    Frank MeyerFrank MeyerVor 2 Monate
  • ok ok, ich fahr einfach weiter Bus und Bahn.

    M4 SimkaM4 SimkaVor 2 Monate
  • Wie siehts denn aus mit der Garantie für so einenen Austauschmotor, läuft das dann über euch oder direkt bei Mercedes?

    Dutch_guyDutch_guyVor 2 Monate
  • Gerne häufiger mal die Preise für die Reparaturen nennen. Reicht ja wenn es nur Richtungen sind. Oder beispielhaft für einzelne Schritte. Nur um eine ganz ganz grobe Einordnung zu bekommen.

    Gam0r3Gam0r3Vor 2 Monate
  • Also bis zu 8000 Euro für eine Woche a fünf Tage und acht Stunden macht Brutto zweihundert Euro die Stunde Aufwand für Mechatroniker.

    Willi BallWilli BallVor 2 Monate
  • Ich muss sagen es wird echt häufig gesagt da gibt es ein extra video etc und ich blick da echt nimmer durch :D Wenn es keins gibt einfach rauscutten sonst ist das echt viel und vllt freut man sich dann obwohl es nicht kommt.

    Herminio RojasHerminio RojasVor 2 Monate
  • Warte, ein Steuerkettentausch von nem E350 W212 vorMopf kostet 5-8.000€??? :o ernsthaft?

    PS AutomotivePS AutomotiveVor 2 Monate
  • 14 min. Eigenwerbung ... wow.

    whoschristopherwhoschristopherVor 2 Monate
  • Also ich gucke den Kanal ja gerne, aber ja länger ich gucke, desto mehr merke ich, das Mercedes bei Motoren nur noch auf Austausch raus ist. Und ein V6, der bei 210.000km (also ein 45 Jähriger und nicht der 80 jährige Opa) schon ein wirtschaftlicher Totalschaden ist, da es teurer ist eine Steuerkette zu tauschen als ein neuer Motor, ist ein extremes Armutszeugnis. Eine Frechheit gegenüber dem Kunden.

    Volker PetryVolker PetryVor 2 Monate
  • Danke war cool!

    Andreas MertensAndreas MertensVor 2 Monate
  • Ich fahre mit einem 1100ér PSA Motor zur Arbeit. Eine Zitrone C3. Kostet nicht viel an Unterhaltung, kein unnötiges Gedöns, passt. Und jetzt der Knaller. Das Ding kannste problemlos mit 5,5 Liter fahren. Und das Ding "verzeiht" Dir auch mal was.

    Michael HeizölMichael HeizölVor 2 Monate
  • Hallo Pierre , ich schaue deine Videos gerne an , möchte das du dir das mal anschaust dehave.info/down/ZXxhn87Jio7XsmU/video, und darüber berichtest.

    Önder ÖnderÖnder ÖnderVor 2 Monate
  • Hallo ich will dem nächst ein ClS 350 kaufen mich interessiert was ihr von dem Auto an sich und Motor haltet?

    Sebastian KochSebastian KochVor 2 Monate
  • Hallo, dies ist mein erster Kommentar bei MZ. Finde euren Kanal absolut Super und dies sagt euch ein BMW Fan! Ich fahre seit über 40 Jahren nur BMW (Ausnahme ein geniales Jaguar XXR Cabrio...) vom 3er über 5er bis aktuell ein 750iX BiTurbo und dieser N63 Motor ist ja bekannt für seine Probleme und ich habe oft bei euren Videos parallelen bei Mercedes bemerkt...! Mein 7er hat aktuell 230T km und bereits den 2. Motor und das 3. Getriebe...und das 2. Verteilergetriebe 😇 und alles wurde von BMW auf Kulanz ersetzt, ausser der Arbeit, war auch nicht ohne...! Ich scheine Glück gehabt zu haben, denn man hört auch bei BMW, wie auch bei Mercedes, immer mehr, dass sie bereits bei neueren Fahrzeugen mit ca.: 100T km, bei grösseren Problemen, nichts auf Kulanz übernehmen, was bei den Preisen eine absolute Frechheit ist! Alles Gute MZ! Gruss aus der CH Marcel

    mragaz24mragaz24Vor 2 Monate
  • Solch Werkstätten wie eure ist sollte es nur geben ehrlich fachlich und sympathisch 👍

    BuFu by US Fuck youBuFu by US Fuck youVor 2 Monate
  • Ehrliches Video, nice und Dankeschön!

    Hans Jörg PirkerHans Jörg PirkerVor 2 Monate
  • Naja die spar Motoren raus ...Ami Kraftpaket rein fertig mehr Hubraum mehr PS besserer Sound und kosten zu 6.2l Maschine ab Werk um die 3.800 Dollar

    Firsty AidFirsty AidVor 2 Monate
    • @Christian Hackl ich fahre seit über 7 Hahren einen 5l V8 die PS sind okay fahre aber meist mit so um die 900 bis 1200 Touren durch die Gegend quasi blubber vor mich hin ...weil wer langsam fährt wird länger gesehen... denke Drehmoment ist wichtiger als PS wenn man dahin gleiten möchte 😁

      Firsty AidFirsty AidVor 29 Tage
    • ​@Firsty Aid na ich brauch gar nicht so viel Leistung - für was im Alltag auch? Die sollen lieber wieder "Mehrzylinder" - Hubraummonster bauen mit wenig Leistung. Sprich wenig Liter-Leistung, dann werden die Bauteile nicht so beansprucht, und das ganze hält von alleine schon länger... Ja mal sehen, wie gesagt ich hab mir gerade im Moment erst einen w218 350er mit 80t km gekauft - mal sehen ;)

      Christian HacklChristian HacklVor Monat
    • @Christian Hackl Wenn man was moderneres haben will wir wäre es zb mit dem Coyote vom Mustang ist auch schon ab 5k zu haben liefert zwar nur 420 bis 450ps mit den 5 l aber hey wer will schon hochgezüchtete Motoren die keine 500.000meilen schaffen. Gibt ja auch noch die verbesserten Versionen wie alluminator shelby aber die gehen dann glaub ab 7k los

      Firsty AidFirsty AidVor Monat
    • ja da fängt man echt an sich zu fragen ob ein AMI mit 2-3l mehr Verbrauch nicht am Ende günstiger ist... Das Problem is, die Amis fangen ja jetzt auch schon an mit dem ganzen hochgezüchtetem Technik Quatsch...

      Christian HacklChristian HacklVor Monat
  • Hä? Was ist bei sec. 53 denn falsch? bzw. Kaputt? Bitte um Aufklärung...

    Gaudi MaxGaudi MaxVor 2 Monate
  • Wie kommst Du denn an solche Motoren mit 128 km gelaufen? Wie in aller Welt baut man so einen Motor aus?

    Ulrich MunzertUlrich MunzertVor 2 Monate
  • Wer hat AT für Renault Laguna ?

    Manfred JungManfred JungVor 2 Monate
  • Bist Du Motorinstandsetzer mit den entsprechenden Maschinen und Werkzeugen. Ich blicke nicht ganz durch bei deinem Betrieb. Zeige doch bitte mal die Instandsetzung eines Motors mit Messen und sonstigem. V.G.

    nick friesenick frieseVor 2 Monate
  • Negativ würde ich erstmal den Wiederverkauf bewerten. Viele (mich eingeschlossen) verunsichert es extrem einen gebrauchten mit Austauschmotor zur kaufen. Man fragt sich halt direkt ok was war dran, dass der Schaden nicht normal repariert wurde.

    René GöstrichRené GöstrichVor 2 Monate
  • OM 640... 230.000km und läuft einwandfrei. Hat nur Probleme mit den Glühkerzen, startet ja aber auch zum Glück über Kompression. Manchmal muss der dann halt 2,3 mal drehen. Es lohnt sich aber einfach nicht mehr da noch Geld in die Hand zunehmen.

    HABT IHR MICH ENDLICH !HABT IHR MICH ENDLICH !Vor 2 Monate
  • Bei dir ja

    Jan NachkamJan NachkamVor 2 Monate
  • Liebahberservice😂😂 Und ich dachte du würdest nur Motoren reparieren.

    SwissSwissVor 2 Monate
  • Hallo Zimmermänner. Wer jetzt nörgelt: Früher war alles besser, stabiler, man konnte noch selbst dran schrauben - dem sei gesagt: Man MUSSTE auch selbst dran schrauben, denn stabiler waren die Autos und die Technik nicht. Beim Käfer waren die Motoren im Alltagsbetrieb nach 50-100.000 km ein Fall für die Überholung, da gab es Betriebe, die das serienmäßig gemacht haben. Der zweite AT-Motor wurde dann aus dem völlig verrosteten Altwagen ausgebaut weiter verkauft. Weil die Karosserien bereits für den zweiten TÜV erstmals geschweißt werden mussten, ein sechs-sieben Jahre altes Auto war oft kaum noch zu retten, außer in Eigenarbeit. Da haben wir heut Luxusprobleme, wenn wir nach 11 Jahren und über 200.000 KM mal einen neuen Motor brauchen.

    RadfahrerProductionsRadfahrerProductionsVor 2 Monate
    • Bei uns in der Bundesrepublik sind die Preise für Ersatzteile und für die Reparatur zu hoch und es wird ausgetauscht oder entsorgt. Das war früher besser und die Bevölkerug war mit wenig Komfort zufrieden. Früher konnte Ich mir ein Kfz nach Preisliste zusammenstellen und mußte nicht soviel überfl. mitkaufen. Früher war es anders und Heute ist es so wie es Morgen nicht sein wird. Das kann nicht verglichen werden obwohl die Qualit. Heute besser sein müßte wie Früher. Naja und Morgen, das ist die frage die sich jeder selber stellen kann. V.G. Friese

      nick friesenick frieseVor 2 Monate
  • Also habe einen E30 als Spaßauto.. Da ist es möglich noch was selbst zu machen... Wenn Ich diese neuen Motoren sehe... Freue ich mich eigentlich auf einen elektro Daily in der Zukunft.

    foshizzlfizzlfoshizzlfizzlVor 2 Monate
  • Dann lieber einen US V8 da stimmt die Qualität und Preis Leistung ,zb Corvette oder Mustang

    DBDBVor 2 Monate
  • wo ist die zeit von der 615 oder 601 motoren

    Maria PradasMaria PradasVor 2 Monate
  • Eigentlich ein tolles und sehr informatives Video, wenn die ständig nervigen Cuts nicht wären!

    Ra WaRa WaVor 2 Monate
  • Hallo Motoren Zimmer, der aufwendige Steuerketten wechsel hat mir Gedanken gemacht es gibt doch Werkzeuge um Kettenpins rauszudrücken und auch wieder rein und dann den Kopf breit zudrücken. Kann man sowas bei Steuerketten nicht auch machen man verbindet die alte Kette mit der neuen und zieht die neue ein und dann vernietet man die neue wieder ??? mfg Micha

    MichaelMichaelVor 2 Monate
  • Ich habe mir mal ein Getriebe bei Mercedes-Benz Gebrauchtteile (mbgtc.de) in Neuhausen auf den Fildern gekauft. Gehört zu Mercedes und die Teile sind auch aus oft neuwertigen geschlachteten Autos.

    Ich bin IchIch bin IchVor 2 Monate
  • Schade das man heutzutage davon leben kann mercedes austauschmotoren zu verkaufen bzw zu reparieren.. daimler Zeiten wäre man bei dem Geschäft ziemlich sicher pleite gegangen ..

    Sergio ramosSergio ramosVor 2 Monate
    • Video nicht verstanden? Es obliegt Dir als Kunde zu entscheiden. Randnotiz: Austauschmotoren sind so alt wie die Autoindustrie selbst...

      ChristophChristophVor 2 Monate
  • muss noch was sagen dazu .. wegen jeden schei.. kommt sehr oft motor fehler oder nockenwellen sensor .. oft ist es kein fehler .. es ist eine schande wie man heute versucht geld zu machen ....

    sammy012345678sammy012345678Vor 2 Monate
  • Wunderbar! Endlich entwickelt sich das Ganze in die richtige Richtung! Volle Unterstützung für JP, AMG ist nicht alles. Persönlich fahre ich einen CL203 mit dem OM646, Top Zustand, Evolution Modell. Und genau zu dem Motor würde ich persönlich gerne mal etwas hören/sehen. Denn von diesen Motoren sind noch jede Menge auf der Strasse. Warum ich die 203er Baureihe so mag liegt an der Front der Fahrzeuge ...... die Scheinwerfer waren mit die schönsten (optisch) die MB jemals designed hat.

    sknorr1sknorr1Vor 2 Monate
  • Inhalt wie immer Top!! Aber dieses Cut-Stakato ...boah, ich Fall gleich mit Epileptischen vom Stuhl.

    René HelbigRené HelbigVor 2 Monate
  • Mein 646 mit 245000 km.. Muss ich Angst haben?

    DreiEulenBlickDreiEulenBlickVor 2 Monate
  • Schleichwerbung haha

    ZASKEBIONAMIC TS TROLLINGZASKEBIONAMIC TS TROLLINGVor 2 Monate
  • wer aus dem letzten Ersparnisse einen AMG kauft, und sich verwundert warum die Ersatzteile so teuer sind

    StefanStefanVor 2 Monate
  • ich fahre mit nem hyundai i10 mit 1,2er bin ich hier richtig?

    Paul1noPaul1noVor 2 Monate
    • Goldrichtig.😂

      Wolfgang RoheWolfgang RoheVor 2 Monate
  • Schade ich fahre aber kein Mercedes mehr. Ich versuche immer wieder mit dem Automatik Hebel die Frontscheibe zu wischen 😄😄😄

    Nevzat AyçetinNevzat AyçetinVor 2 Monate
  • Das war jetzt Werbung in ich verkaufe auch Motoren! Was soll man als Otto normalo jetzt machen? Ich weiß es nicht . Bis jetzt läuft mein OM 651 noch .

    Martin BuschmannMartin BuschmannVor 2 Monate
  • Mercedes Motoren früher TOP, heute FLOP. Standfestigkeit gleich null, und dann noch so konstruiert dass man möglichst viele Stunden benötigt um den Motor instand zu stellen... lächerlich... Auch wenn ich Mercedes Fan bin, den Konstrukteuren dieser Motoren sollte man mal richtig mit der Pfanne auf‘s Dach kloppen.

    mischa gnägimischa gnägiVor 2 Monate
  • Hallo Motorenzimmer! Ich schaue immer gern deine Videos, sind sehr informativ und das nötige Know how steht auch dahinter, habe selber einen W212 E400 mit dem M276 aber der 3,0L Variante, sind dir irgendwelche häufigen probleme bekannt? Oder weißt du wie die probleme vorbeugen kann mit Service/Pflege? Freue mich auf deine Antwort LG Alex

    A.T.M. 🐊 ∞A.T.M. 🐊 ∞Vor 2 Monate
  • Repariere zum Glück auch selbst.Nur bin selbst ich als Mechaniker auf die Nase gefallen bei einem 2l TFSI für meinen A4 Nach einem Jahr und 25tkm Nockenwellenbrücke gebrochen Kette übergesprungen und Feierabend.Motor nur der Rumpfmotor ohne Anbauteile 3500.Motorenbauer insolvent.Perfekt hätte kotzen können. Dann zum instandsetzer meines Vertrauens und haben den Motor von Grund auf neu gemacht mit verstärktere HD Kettentrieb neuen Einspritzdüsen,HD Pumpe,Wasserpumpe.Zylinder gebohrt und neu beschichtet.Mit Leistungssteigerung auf 300ps bisl drüber läuft er nun seit gut 100tkm ohne mucken.Im Frühjahr kommt jetzt die Ansaugbrücke ab und einmal Ventile strahlen. Leider kann man übel Pech haben bei den ganzen Internetanbietern.Hat jetzt halt um einiges mehr gekostet dafür ist er jetzt standfest.

    Nosferatu295Nosferatu295Vor 2 Monate
  • Lange Rede kurzer Sinn. Die Verbrennungsmotore die die scharfen Abgas- und Verbrauchsrichtlinien erfüllen müssen sind technisch komplett überzüchtet. Das geht auf die Zuverlässigkeit und ins Geld. Ein alter Diesel von Mercedes hat früher seine 500000 km locker geschafft und war technisch noch überschaubar. Bevor der Motor den Geist aufgab war zumeist das Chassis schon vom Rost zerbröselt. Man konnte die Kisten auch noch reparieren ohne dass man arm dabei wurde. Die Fans der Verbrenner sagen immer E-Autos sind noch viel zu teuer aber vergessen dabei dass auf den Kaufpreis solcher Verbrenner noch locker ein Drittel des Kaufpreises als Instandhaltungs- und Reparaturkosten über die Jahre drauf kommen, aber nur wenn‘s gut läuft. Ein komplexer Verbrenner hat locker mal 4000 bewegliche Teile die oft auch noch hohen Temperaturen ausgesetzt sind. Ein E-Auto hat einen äußerst zuverlässigen Elektromotor mit nur einem beweglichen Teil, und zwar der Rotor. Ein Schaltgetriebe gibt es nicht sondern nur ein simples Reduktionsgetriebe bis zum Differenzial. Und das wars dann. Hohe Reparaturkosten sind nicht zu erwarten weil kaum noch was drin ist was kaputt gehen kann. Wer jetzt noch einen Verbrenner kauft, dem ist nicht mehr zu helfen. In spätestens 4 Jahren sind solche Autos kaum noch verkaufbar. Der Verbrennungsmotor ist eindeutig in seiner Endzeit.

    Herbert SaxHerbert SaxVor 2 Monate
  • Was sagt uns das ....Gebrauchtwagen ab 150000km nicht mehr zu empfehlen ?

    Kay KottkeKay KottkeVor 2 Monate
  • Fazit: Motor reparieren teuer, Motor tauschen teuer. Früher, also in den 90ern hielten Motoren 300000 km und dann war die Karosserie durch.

    24VBMWPower24VBMWPowerVor 2 Monate
  • ich fahre zwar keinen Mercedes, aber gucke die Videos trotzdem gerne

    Moritz RMoritz RVor 2 Monate
  • Ich repariere für mich selbst eigentlich fast immer, aber wirtschaftlich ist das sehr schwierig, für 5€ die Stunde kann niemand 3 Tage zerlegen, tauschen und zusammensetzen, reinigen dauerte noch am längsten... bei mir ist es auch in einem generalüberholten OM 642 mit neuer ölpumpe, 6 neue Injektoren und überholten Turbo geendet. Auf gute „gebrauchte 100.000km aus Heckschaden“ hatte ich kein Interesse...

    Mario KlannMario KlannVor 2 Monate
  • Also heißt es das bei einem CLS 350 nach 200.000 km der Motor kaputt ist ? Oder hab ich das jetzt falsch verstanden :O

    Fabian 123Fabian 123Vor 2 Monate
  • Ich mag dich. Endlich mal jemand der es mit dem Herzen macht! Daher kommt auch das Wissen!

    Taoufik AichiTaoufik AichiVor 2 Monate
    • Muß nicht sein.Da gab es aber einige Fehlerquellen im Kettentrieb.Ölkühlwr usw.Gibt definitiv zuverlässigere MB

      Nosferatu295Nosferatu295Vor 2 Monate
  • Mororausbau und Zylinderkopfdemontage um Steuerkette zu wechseln 😱, was für ein Müll. Die Ingenieure, welche sowas zusammenschustern sollte man teeren und federn. Note 6, setzen!!!!

    Andreas VullingsAndreas VullingsVor 2 Monate
  • ich schaue ja in den letzten wochen sehr viele videos von euch , sind alle top , aber zum glück , fahre ich seid 1979 volvo , die meisten hab ich bei ca 400000 km , weiter verkauft , die motoren liefen zu dem zeitpunkt noch alle einwandfrei ohne das was gemacht wurde , zzt. fahre ich einen 92 er 850 glt/se mit 170 , ps , er ist etwas über 400000 km , hat letztes jahr eine neue ansaugkrümmerdichtung bekommen , durch das ziehen von falschluft regelte er immer hoch und runter im stand bis zu 2000 u/m diesen werde ich noch lange fahren , so was feines werde ich nie wieder bekommen , euch weiterhin viel erfolg und schöne videos

    ziegenwillyziegenwillyVor 2 Monate
  • Fazit: Genau abwägen ob man Opa Werner wegen eines kaputten Knies zum Arzt, oder nicht lieber gleich ins Krematorium fährt.😂👍🏼

    jayray68309jayray68309Vor 2 Monate
    • Wäre auf jeden Fall wirtschaftlicher ;) mich würde es nicht wundern wenn es soweit kommt 😬

      Marcus WilkeMarcus WilkeVor 2 Monate
  • Mach doch lieber Werbung für vernünftige Autos die noch ganz normal 500.000 km und mehr ohne Motorschaden laufen wie der kleine Mazda meiner Frau ! Bei 500.000 km nur der Turbo kaputt sonst nichts ! Wozu ein Austauschmotor wenn man sich doch nur ein vernüftigen Wagen kaufen muß ! Lg Peter

    Schneemann 2008Schneemann 2008Vor 2 Monate
    • Was für ein Turbo Mazda hat sie denn mit 500tkm?

      spolo123spolo123Vor 8 Stunden
  • Sehr schade,dass Heute die Automobilfirmen so schlechte Qualitat fur so viel Geld liefern. Habe ein altes Audi A6 Bj 1996 mit 350.000 Km und pasiert nichts.Waren einige Verschliesteile erneuert und lauft wie neu.Die Industrie denkt nur an die Diwidenden fur Aktionere und nicht an den Verbraucher.Wenn man den Beschafungspreis nimt und dann auch noch die Reparaturkosten die man noch uber 200.000 Km bezahlen muss dann wird ersichtlich wie viel ein Betriebskilometer dann kostet mit so einen Auto.Nur Toyota,Honda und Hundai bieten zur Zeit einigermassen Qualitat bei den Autos.Die Deutsche Marken kann man allesamt vergessen.Die bauen nur Schrott

    pawel Lapinskipawel LapinskiVor 2 Monate
  • Ja Austauschmotor immer soweit gut, wenn der wagen nicht zu alt ist .bei Oldtimer muss man ja schon Motor überholen da gibt es in den seltensten fällen noch neue Motoren oder gute gebrauchte Motoren.früher waren wir immer auf dem Schrottplatz..da gab es für uns gesuchte Motoren mit Garantie für 6 Monate..wir hatten meistens Ford Capri,s gefahren 4 Zylinder und 6 Zylinder .da gab es genug Motoren von ..die waren ja in fast jeden Ford zu finden.der 4 Zylinder OHC war fast überall verbaut .außer Capri war der noch in Ford Taunus verbaut um nur einen mal zu nennen . da sind wir eigentlich immer gut mit gefahren.heute bei den Hochgezüchteten Motoren mit den ganzen Aggregaten die die noch angebaut sind ist das immer ein Wagnis einen alten Gebrauchten einzubauen.weil man nicht weis wo diese Maschine herkommt .da würde ich doch besser einen neuen einbauen wenn der wagen nicht zu alt ist ..man list ja immer in der Buch hat bis zum ausbau Funktioniert .das ist ja nichts aussagekräftiges..über einen Motor der vielleicht schon 120 tausend gelaufen hat.

    Alexander der grosseAlexander der grosseVor 2 Monate
  • Ein V8 in nem Brot und Butter-Fahrzeugen.... nu ja...😂

    Frank AngermannFrank AngermannVor 2 Monate
  • wie kommt es zu so ein Loch im Motor. was ist da passiert.?

    Volli alemdarVolli alemdarVor 2 Monate
    • Da hat das Pleuel Hallo gesagt, würde ich vermuten, Kolbenfresser, dann reist das Pleuel ab und schlägt durch den Block. So zumindest die wahrscheinlichste Variante, für den Kolbenfresser gibt es diverse Ursachen, aber das Loch wird wohl das Pleuel verursacht haben :)

      Vorname NachnameVorname NachnameVor 2 Monate
  • Bitte das "Schwäche" Video des M157 nicht vergessen - ich bin mit gebeugte Pleuelstangen dabei...und zwar bei nur 98,000KM!

    The CavThe CavVor 2 Monate
  • DIE NEUEN MERCEDES MOTOREN DER LETZTE DRECK !!!!!!!!!!! WER SICH SOWAS KAUFT SELBST DRAN SCHULD HÄSSLICH SIND DIE DAZU NOCH DIE NEUEN BENZ ES GEHT NICHTS ÜBER BMW

    Russia powerRussia powerVor 2 Monate
  • Props an Motorenzimmer !!! Eine faire Beratung ist heutzutage leider nicht mehr gefragt. Es geht nur um Umsatz! Man merkt leider erst zu spät, dass man über den Tisch gezogen wurde. Hätte ich ein Mercedes, wäre Motorenzimmer meine 1. Wahl ;)

    MatinMatinVor 2 Monate
  • Bin ich hier der einzige der das skandalös findet? Dafür kaufe ich mir doch keinen Mercedes. Mercedes stand Mal für einen Qualitätsstandard der heute leider nur noch für die Optik gilt. Wenn ich solche Probleme bei unter 250t km bekomme kann ich mir auch einfach einen Citroen, etc. kaufen. Die neuen Motoren sind leider nach wenigen tausend Kilometern nur noch Schrott und die Kunden tragen die Kosten. Mein m113 4,3l hat 340t km und es war noch nie etwas am Motor kaputt. Klar muss bei einem 20+ Jahre alten Auto hin und wieder was gemacht werden, aber das schöne ist vieles kann man sehr leicht noch selbst erledigen. Auch als ungelernter! Die Kostenkurve wird mit ziemlicher Sicherheit geringer pro Kilometer liegen als bei den neuen verbrauchsarmen, "umweltfreundlichen" Luftpumpen mit Fahrradkette. Solange das so ist kommt mir so ein Ding nicht in die Garage. Bei den Elektroautos finden sie sicherlich auch wieder Dinge die einer geplanten Obsoleszenzunterliegen. Nach dem Motto: Was nicht kaputt geht bringt kein Geld.

    ChrisChrisVor 2 Monate
  • Ein neues Auto mit Hagelschaden oder einer Stahlstange durchs Dach würde ich trotzdem kaufen, wenn der Preis stimmt.

    WinglschurschWinglschurschVor 2 Monate
  • Wie immer Geil

    horst horstihorst horstiVor 2 Monate
DEhave