Haben wir einen Fehler gemacht ? Neuer Motor startet nicht !

23 Nov 2020
173 086 Aufrufe

▶ Hier im Video zeigen wir euch warum es manchmal sinnvoller ist einen neuen Motor zu verbauen.
UNSER NEUER ONLINE SHOP
Hier gibt es unsere Caps`s, Sticker, Motoren und Ersatzteile
▶shop.motorenzimmer.de
▶ motorenzimmer.de/
▶ facebook.com/motorenzimmer
▶ instagram.com/motorenzimmer
Dieses Video enthält unbezahlte Werbung.


Motoren Zimmer
Steinbrinksweg 17
31840 Hessisch Oldendorf

KOMMENTARE
  • Hallo Leute! Hallo Motoren Zimmer, hallo Pierre, gerne möchte ich mal ein Feedback nach dem Motortausch geben. (Für euch da draußen, ich bin der Kunde der sich gerade über diesen seinen neuen Motor freut wie ein Schnitzel :D ) Die Einlaufphase verlief relativ unspektakulär, war trotzdem schon ein Erlebnis da der Wagen sich nicht mehr anhörte wie ein Sack Schrauben in der Waschmaschine ;) Nach ca. 750 Km hab ich einen Ölwechsel machen lassen und somit hab ich denn auch das erste mal Vollgas geben dürfen... Hihi... Also der Bock war vorher schon nicht langsam, beileibe nicht. Aber alles halt ein wenig gebraucht und so... Da sind halt nicht mehr alle Pferde zum Dienst angetreten. So fahre ich also heute von meinem kleinen Privaturlaub nach Hause, letzte Etappe 280 Km in ca. 2 Stunden 20 Minuten. AAALTER VATTER! Läuft wie ein Uhrwerk, schnurrt wie ne Katze, und brüllt bei Bedarf wie ein Löwe. MEIN GOTT! Also es ist vollkommen wumpe ob man 120 oder 220 fährt. Ein sanfter Druck auf das Lautstärkepedal und dann passieren folgende Sachen: 1: Die Hölle bricht los 2: Der Adrenalinspiegel steigt explosionsartig 3: Mein Tourette meldet sich und ich kann nur noch in Schimpfwörtern denken wie schweinegeil das ist ... ! 4: Mir fällt auf dass ich schon wieder 258 Km/h fahre, und der Wagen von alleine das Gas rausnoimmt, und der Tacho wie angenagelt bei 258 stehen bleibt. Auch bei Steigungen. ... Also ich bin absolut zufrieden und bedanke mich bei dem Motoren Zimmer Team für den Umbau, und den kompletten Support vor und nach dem Einbau! Hammer! Genial! Echt spitze! Super Team! Gerne immer wieder! Allerbeste Grüße, Markus E.

    Esels garagentuningEsels garagentuningVor 5 Monate
    • Das macht ja richtig Spaß und Freude dein Kommentar zu lesen wie man sich darüber freut. Auch wenn ich dich nicht kenne, freue ich mich mit, mit dir. Hoffe du hast richtig lange deinen Spaß mein deinem Geschoss. Noch dazu sehr sehr löblich, das du bei 750km nen Ölwechsel gemacht hast. Ich komme vom Motorenbau bei Mercedes-Benz aus dem Werk Berlin und habe da die V6 Diesel OM 642 sieben Jahre gebaut und kenne den kompletten Rumpf auswendig. An alle die mir sagen, die heutigen Motoren brauch man nicht einfahren oder reicht nach 15.000-25.000 km erstmals einen Ölwechsel zu machen. Den sage ich BLÖDSINN. Motor muss eingefahren werden und der erste Ölwechsel ist extrem wichtig. Meinen habe ich gleich nach dem Kauf ( Halb Jahreswagen 4.900km gehabt ) den ersten Ölwechsel gemacht. Habe den W205 leider nur eine Luftpumpe als Motor ( C180 ) Benziner

      Predrag MijatovicPredrag MijatovicVor 26 Tage
    • Na, das nenne ich eine Leistung mit einem Mercedes neuester Bauart. Vor über dreißig Jahren bin ich mit meinem Maxima (Im Vergleich zum damals gerade neuen BMW-Z besserer cw-Wert, besserer Anzug, besserer Zwischenspurt, bessere Bremsen) von Salzgitter zur Messe Frankfurt (etwa 330km) gefahren und habe dafür eine Minute weniger als zwei Stunden benötigt. Ja, ich muß zugeben, er hat sich dann auch gute zwölf Liter "reingezogen", aber es gab die ganze Zeit keinen Drängler (von hinten), denn das war damals die Königsklasse. Angegeben war er mit 228km/h, aber mit Vergleich zum VDO-Prüfstand in Düsseldorf lief er etwa 250, was granatenschnell war und ist! Schaden- und unfallfreie Fahrt wünsche ich und hätte gerne gewußt was der "Spaß" bei Motoren-Zimmer sowie die Anschaffung gekostet hat.

      thomasanke100thomasanke100Vor 2 Monate
    • Leider kann ich überhaupt nicht sagen wie hoch da die Summe war. Das lief über meinen Händler, seine Versicherung und dann hatte ich noch einen überschaubaren Eigenanteil. Und Sonderwünsche... Sonderwünsche hatte ich auch :D Neue Motorböcke, Getriebeölspülung, Difföl neu... Es hat sich in jedem Fall gelohnt für mich, der Wagen steht jetzt top da und fährt und schaltet einfach wie ein Neuwagen mit >300 PS

      Esels garagentuningEsels garagentuningVor 2 Monate
    • Würde mich auch mal interessieren 😅

      MellowMellowVor 2 Monate
    • Darf man fragen was es ungefähr ganz grob gekostet hat ?

      Wookah 28Wookah 28Vor 3 Monate
  • Absolut traurige Angelegenheit, wenn ein V6 Motor bereits mit 165.000 Km Fahrleistung Schrott ist. So betrachtet kann man da überhaupt keinen gebrauchten Mercedes mehr kaufen. Die Fahrzeuge der Autoindustrie entwickeln sich mehr oder weniger zu einmal benutzten Wegwerfartikeln. Kaufen, 165000 Km Fahren und ab in die Schrottpresse. Da lohnt sich selbst die teure Innenausstattung überhaupt nichts. Am Besten einen Mercedes kaufen mit Reifen, Motor und Lenkrad, so wie in den 50ziger Jahren, dann ist der Verlust auch nicht so groß. Die Ersatzteileindustrie kann dann da gleich ihre Produktion auch einstellen und nur noch Motoren zum Austausch anbieten, wenn sich bei Mercedes auch keine Reparaturen wirtschaftlich mehr lohnen.

    Rainer SchnippeRainer SchnippeVor 9 Tage
  • Baut MB denn nur noch Schrott? MB Motoren haben früher mal bis 1 Mio Km gehalten.

    Arnim PundrichArnim PundrichVor Monat
  • den preisvergleich hätte ich trotzdem gerne gewusst

    Master ConMaster ConVor Monat
  • was hat der spass nun gekostet????

    Master ConMaster ConVor Monat
  • reden ist gut zahlen sind sichtbar ;) grins

    Master ConMaster ConVor Monat
  • was kostet reparatur zum kauf quasi neumotor?????

    Master ConMaster ConVor Monat
  • Sag dreimal schnell hintereinander Kraftstofftropfen Kraftstofftropfen Kraftstofftropfen

    Harald HaegermannHarald HaegermannVor Monat
  • Drehmomentschlüssel immer nach Gebrauch zurück auf 0 ... glaubt mir immer noch keiner .. aber hier wieder ... da scheint was dran zu sein ...

    Martin L.Martin L.Vor Monat
  • Also was bedeutet das, das die Motoren M276 bei 160tkm bereits fällig sind, oder kurz vor Totalschaden stehen, kann man das so verstehen? Was sagt der Daimler dazu, bist du dann noch im Geschäft mit Daimler-Benz, bei solcher Darlegung.

    Jimy KardinalJimy KardinalVor 2 Monate
  • Merkwürdig, merkwürdig: Wenn ein Sechs-Zylinder-(Mercedes)Motor bei 160.000km einem (menschlichen) Lebensalter von sechzig entspricht, was war denn dann vor dreißig Jahren mein (Sechzylinder-Dreiliter-) Motor im Maxima, welchen ich mit fast 380.000km und (erstem Getriebe) ersten Injektoren, erster LiMa, zweiter Kupplung, erster Zündanlage, erstem Starter, zweitem Klimakompressor verkauft habe. Etwa ein Jahr nach dem Verkauf habe ich meinen (markanten) Wagen wiedergesehen und den Fahrer zu einem Stop "überreden" können. Siehe da, er ist als Kurierwagen für einen Wolfsburger Autohersteller fast täglich Deutschland-Spanien gefahren worden und hatte weit über eine halbe Million auf der Uhr. Lief hervorragend, aber wurde bei den Kurierfahrten auch nie mehr kalt! Gerne wüßte ich welche Gesamtfahrleistung er bis zur ersten (größeren) Instandsetzung geschafft hat.

    thomasanke100thomasanke100Vor 2 Monate
  • Das Intro... guter Pitch 👌

    Kein NameKein NameVor 2 Monate
  • Der Moment als der neue Motor drin ist man will ihn starten, man will den Motorarbeiten hören und dann kommt nix. Wieder so ein "WTF" Moment und zum Glück hatte es sich damit getan die Batterie ab und wieder anzuklemmen 😆😆 Wie war das mit der modernen Technik 😂😂

    Marv MüMarv MüVor 2 Monate
  • Kostenpunkt ?

    sprinter1313sprinter1313Vor 2 Monate
  • In anderen Ländern lacht man uns aus, weil wir unsere guten alten Autos zu Schrottpreisen (Abwrackprämie) beim Händler gelassen haben. Dafür haben wir Autos bekommen bei denen die Motoren kaum 100.000 Km halten. Deutsche Wertarbeit ist Vergangenheit! Schade.

    Mike SchlechtwegMike SchlechtwegVor 3 Monate
  • Deswegen fahre ich Audi! 3l Tdi mit 176Kw und 255000 gelaufen. Keine Probleme kein Ärger!

    Tim BuktuTim BuktuVor 3 Monate
  • Nicht das meine Frau das Video sieht und denkt mit Kaffee trinken löst sich das Problem von alleine 😂

    Daweed87 KDaweed87 KVor 3 Monate
  • schon traurig dass ein Motor nach 160t km ersetzt werden muss... gut für Motoren Zimmer... ein Armutszeugnis für heutige Mercedes'

    DrNo0815DrNo0815Vor 3 Monate
  • guter Schmied ausser die sache mit dem dreck

    Yamaha FazerYamaha FazerVor 3 Monate
  • kosten

    Yamaha FazerYamaha FazerVor 3 Monate
  • Und warum ist der Wagen nass vor dem ersten Start?

    Jürg NadlerJürg NadlerVor 4 Monate
  • Also das ist nicht ganz richtig mit dem Spiel. Ich habe diese Motoren schon mit 200tkm auseinander gebaut und eingesessen. Zylinderwände geht so, Bolzen zum Kolben war der schlimmste bei 7-8/100 und ist super gelaufen. Kein klacken. Das Problem bei dem ist sicherlich die Steuerkette oder die Versteller. Über Rentabilität lässt sich streiten. LG

    besart berishabesart berishaVor 4 Monate
  • Mein 250cdi hat 317.000 km und läuft noch immer geil! Es wird aber auch nur Ultimate Diesel getankt und nicht irgendein Fusel beim Diskonter. Dann klappt’s auch mit den Injektoren! 🤘

    SimonSimonVor 4 Monate
  • Motorenreparatur durch Kaffee trinken, nicht schlecht Herr Specht! Oder klappt nimmer, Herr Zimmer! Oder doch? ;D Bei uns auf dem Bau hieß es immer "Abwarten und Tee trinken!

    ThequerdenkerThequerdenkerVor 4 Monate
  • Hallo. Das ist kein lagerschaden und auch kein kolben kippen. Das geräusch kommt irgendwo vom ventiltrieb, Kette.

    Josef TudiscoJosef TudiscoVor 4 Monate
  • Dein Fachwissen ist genial!Eigentlich müsste ich mit meinem SL 55 AMG mal zu Dir!

    SuperSiemeSuperSiemeVor 4 Monate
  • Motortausch macht Sinn 👌👌👌👌

    George McFlyGeorge McFlyVor 4 Monate
  • Du bist gut

    Kemal KalayciKemal KalayciVor 4 Monate
  • Es gab mal eine Zeit, die ist nicht nicht so sehr lange her, da galt ein Benz-Motor mit 150 TKM als "gerade mal richtig eingefahren".

    Hardy StuttgartHardy StuttgartVor 4 Monate
  • Was hat neuer Motor gekostet?

    PanchoPanchoVor 4 Monate
  • Hallo Motorenzimmer mich würde interessieren ob ihr vielleicht auch einen Motor für einen Chrysler 300 C 3 L CRD (OM 642.982) hättet

    NIX GUTNIX GUTVor 4 Monate
  • Servus ich hab jetzt schon einige Videos von euch angeschaut und kann nur sagen geiler Typ und geile Videos viele fachlichen Informationen und gut erklärt macht weiter so👌🏻🔝

    Florian SchrenkerFlorian SchrenkerVor 4 Monate
  • Bmw kann es besser. Mein aktueller 530 d, 170000 keinerlei Probleme. Davor 530d,2000, 293000 km, einziger Fehler :Plastik ansauggehaeuse aufgeplatzt, davor, 530d, 1998, 318000 km nix dran, davor 525d, 95,325000km, nix dran, davor 735,92, 6zyl, 315000 km, nix dran, Ölverbrauch :0,5 l/15000km, davon Verlust durch simmerring der Kurbelwelle, vorn, ach ja, alle Autos :nie tausch von Ventilen oder gluhkerzen, nix am Antrieb. Warum sollte ich rostige benzens kaufen?

    joachim hansjoachim hansVor 4 Monate
  • Motortausch? Super Sache! Na ja,wenn man das nötige Kleingeld dazu hat!!!!!!!

    Funke B.Funke B.Vor 4 Monate
  • Ich bin enttäuscht und überrascht, daß derartige Fahrzeuge bereits bei 160.000 km solche Motorschäden haben. Mein letzter Motor wurde mit 330.000 zum Schrott gegeben weil die Kupplung hinüber war. Bis zu diesem Zeitpunkt, mit 4 Vorbesitzer, hatte der Motor keine Probleme

    Paul NiedPaul NiedVor 4 Monate
  • Was ist das nur für eine Made in Germany Qualität🤦‍♂️. Man sollte doch meinen, das so ein Möchtegern Premium Hersteller eine längere Lebenserwartung hat. Sowas von peinlich 👎👎.

    Nico DannemannNico DannemannVor 4 Monate
  • Was nützt ein neues Herz mit 60, wenn die Hüfte verschlissen ist. Ein neues Auto wäre da wohl sinnvoller, wenn der Mercedes Motor angeblich nicht so lange hält.

    Tom H.Tom H.Vor 5 Monate
  • Min 7 man drückt nie 2mal nach beim drehmoment anziehen das verfälscht das ergebnis

    pommes tompommes tomVor 5 Monate
  • Das Auto hat das neue Herz nicht angenommen Transplantation fehlschlagen wir brauchen sofort start Kabel sonst verreckt er uns noch.

    Der Meder †Der Meder †Vor 5 Monate
  • Sehr guter Inhalt. Gerne mehr zu technischen Themen die für alle Kraftfahrzeuge von Relevanz sind.

    Michael BeckerMichael BeckerVor 5 Monate
  • Der W210 im Hintergrund interessiert mich

    Nils TrepteNils TrepteVor 5 Monate
  • tolles auto.. 160.000 km motor im arsch.. wow mitsubishi colt benziner baujahr 2004 km 343.000 km läuft wie ein uhrwerk...

    Adrijana NikolicAdrijana NikolicVor 5 Monate
  • Mercedes Benziner ist echt Traurig was abgeht, genauso der Om 651 .... Die sollten lieber mal zurück zum Zahnriemen.

    نه انبر براتورستنه انبر براتورستVor 5 Monate
  • Und jetzt nach max. 10.000km Ölwechsel oder jedes Jahr vorm Winter. Dann könnte er auch länger als 160.000km halten. Wie ist die Ölintervalle bei dem Fahrzeug ab Werk?

    Mr. DriverMr. DriverVor 5 Monate
  • Was geschieht mit dem Tachostand? Wird der zurückgedreht bzw. darf man das mit neuen Motor?

    Serdaro VidalSerdaro VidalVor 5 Monate
    • @Motoren Zimmer danke für die Antwort! Gut zu wissen, für einen potentiellen Autokauf.

      Serdaro VidalSerdaro VidalVor 5 Monate
    • Nix passiert damit es wie mein Mercedes hinterlegt das der Motor ausgetauscht wurde. Am Tacho drehen ist illegal egal wann.

      Motoren ZimmerMotoren ZimmerVor 5 Monate
  • Ja. 🤔

    Römer BesusRömer BesusVor 5 Monate
  • Hi, ich immer wieder beeindruckt von seinem Fachwissen. Auch bei kleinen Tips. Das Zurückdrehen des Drehmomentschlüssels auf Null nach Benutzung und das Eichen haben wir als Fluggerätmechaniker schon in den ersten Wochen gelernt. Ich bin mir sicher, dass nicht alle Werkstätten das so machen.

    D. Fa.D. Fa.Vor 5 Monate
  • Schreib "ICH WILL DAS" an 05152 6069322! Nur Mercedes Benz kein Porsche Cayman S, jungs!

    Walter FritzWalter FritzVor 5 Monate
  • 160000 km fürn diesel ist nicht viel... Echt miserabel

    DohcVtecTurboDohcVtecTurboVor 5 Monate
  • Bei jedem Video immer derselbe Gedanke: M113 kaufen, vernünftig fahren und pflegen. Alles andere ist Glücksspiel.

    SanctumSanctumVor 5 Monate
  • Hmm ich frag mich echt wie viel so ein einbau kostet da muss ja richtig viel arbeit gesteckt haben 🤔

    idk :Pidk :PVor 5 Monate
  • Was kostet genauso ein Motor? Habe den gleichen drin. Und man weiss ja nie......

    Gunter ZimmermannGunter ZimmermannVor 5 Monate
    • wie Pierre gesagt hat, einfach in seinem Shop nachschauen...

      Jens HuthJens HuthVor 5 Monate
  • Schade das du den Tausch usw nicht zeigst ......

    delia shivadelia shivaVor 5 Monate
  • Guten Tag, nur mal so aus Interesse! Werden die Maßhaltigkeit des Pleuelbolzen und des Pleuelauge nicht penibel genau in der QS geprüft? Das ist ja Wahnsinn, wenn man so teure Teile einbaut und dann anhand eines Klappern feststellen muss, dass eines der Teile außerhalb der Toleranz liegt. Oder passiert das erst mit der Zeit durch Materialermüdung?

    Sandro NeisiusSandro NeisiusVor 5 Monate
  • die Ungefähre Rechnungssumme währe interressant.. kostet sowas 5000 oder 10000 ?

    Stefan R.Stefan R.Vor 5 Monate
  • Nach 164.000km Motortausch bei einem "Premium-Mittelklassewagen" ist schon traurig. Von so einem großvolumigen(für heutige Verhältnisse) Saugmotor von Mercedes sollte man sich doch mehr erwarten können. Die ganze Reparatur hat bestimmt min. 5000€ gekostet. Da hätte ich als Kunde, ob der intakten Zylinderwände, jedenfalls auf Instandsetzung optiert inkl. Kettentausch.

    Siegbert schnöselSiegbert schnöselVor 5 Monate
  • Hallo ich kann nur sagen ich liebe alle eure Videos immer wieder interessant und auch oft lehrreich, es macht einfach Spaß eure Videos zu kuken! DANKE macht wieder so Lg Alex

    Alexander ChudyAlexander ChudyVor 5 Monate
  • Mein erster Benz, ein 1973er 230 6Zyl. war noch nach 13 Jahren und 260.000km top. Ich habe ihn dann meiner Tochter gegeben, die ihn leider geschrottet hat. Trotzdem hat ihn einer für 2000 DM gekauft...

    Gee FGee FVor 5 Monate
  • Der Motor lief ja noch. Und jetzt wegen ein bisschen Geklapper gleich einen neuen Motor... Wie praktisch, dass man die ja auf Lager hat. Nebenbei: Warum ist denn die Scheibe direkt nach dem Motortausch in der Werkstatt voller Regentropfen?

    vorname nachnamevorname nachnameVor 5 Monate
  • Die guten Deutschen Hersteller. Ich liebe sie für diese ganzen Fehler damit läuft die Wirtschaft rund nur der Motor nicht😂. Nicht reparieren gleich den Motor tauschen. Ich würde das Auto tauschen und eher Abstand von einem Deutschen Auto nehmen. Wobei Deutsche Autos gibt es ja nicht denn der ganze Rotz kommt eh aus anderen Ländern.

    Matthias HeideMatthias HeideVor 5 Monate
  • wenn motoren zimmer immer mit seinen motoren wirbt und das der austausch doch viel eleganter wäre, dann sollte diese firma auch so konsequent sein und die kosten einer derartigen reperatur in den videos dokumentieren. aber da wird sich dann immer schön ausgeschwiegen. finde ich ehrlich gesagt etwas komisch.

    karionorangekarionorangeVor 5 Monate
  • Mein 200d w123 hatte 1.300 000 km runter dann verschrottet wegen rost Motor lief

    Klaus MeierKlaus MeierVor 5 Monate
  • Wie sieht es mit Haltbarkeit aus bei der W213 besonders bei 2 Liter 150 bzw 194 Ps OM654D. Haben die irgendwelche Krankheiten, worauf muss man aufpassen usw? Danke

    All about CarsAll about CarsVor 5 Monate
  • Das braucht man von dem Hersteller..... 😡 Also dickeres Öl rein und ab in den Export. Das lohnt doch auf keinen Fall, das machen zu lassen. So ein Dreck. Qualität endete bei der 124er Baureihe. Leider.

    Sascha KeitmannSascha KeitmannVor 5 Monate
  • Einen Hazet Drehmo muß man nicht entspannen

    Rico FörsterRico FörsterVor 5 Monate
  • Einen Hazet Drehmomentschlüssel muss man nicht entspannen

    Rico FörsterRico FörsterVor 5 Monate
  • Einen Hazet Drehmomentschlüssel muss man nicht entspannen

    Rico FörsterRico FörsterVor 5 Monate
  • ich mag eure Authenzität. Das macht euch besonders. Ich steh' drauf!

    The HenningwayThe HenningwayVor 5 Monate
  • Gleichzeitig auch alle lebenswichtigen Organe getauscht. Beim Menschen ist man noch nicht soweit.

    Erhard SamsonErhard SamsonVor 5 Monate
  • Wo sind denn 160.000 Kilometer viel? Mein Motor hat 171.000km auf der Uhr und nimmt nicht mal ÖL!

    SchrottiSchrottiVor 5 Monate
  • Bei mir im Landmaschinenbereich ist es inzwischen(leider) Gang und gebe bei Schleppern die Jünger als 15 Jahre sind einen Tauschmotor einzubauen sobald Ölverbrauch ist(Vorgabe Hersteller)

    Fendt LandmaschinenmechatronikFendt LandmaschinenmechatronikVor 5 Monate
  • Nach 160 k Kilometern hat bei meinem 3er golf die einfahr Phase aufgehört 😂😂😀

    ButterbaumButterbaumVor 5 Monate
  • Super Sache nur warum filmt ihr nicht mal ein bisschen den Einbau. Muss ja nicht viel sein nur ein wenig. das wäre mal sehr Interessant.

    M. MartinM. MartinVor 5 Monate
  • Als ich hörte Motor um die 160.000 gelaufen... Mein Gott, was ist aus den heutigen Motoren bloss geworden.... Daß der eine oder andere Motor früher den Geist aufgibt, ok. Aber 160.000 km - selbst für einen Benziner - sind doch keine km.

    Mark PichlerMark PichlerVor 5 Monate
  • 6:55 min natürlich nützt es nichts wenn man den Drehmomentschlüssel eicht und dann falsch benutzt. Es gibt bei Herstellern von Drehmomentschlüsseln sogar Seminare die man besuchen kann. Ich habe bis jetzt keinen Profi oder Bastler auf DEhave gesehen der einen Drehmomentschlüssel richtig benutzt. Selbst habe noch mit einen Drehmomentschlüssel gelernt der eine Scala hatte und als der Meister einen Neuen gekauft hatte waren seine worte : das ist kein Hebel und wer er einmal knackst dann ist das Drehmoment erreicht. Das wird euch jeder Drehmomentschlüssel Hersteller bestätigen.

    Rowa rtRowa rtVor 5 Monate
  • Wie ist das der Preisunterschied? Also Motor Instand setzen oder Austausch-, bzw. Neu-Motor?

    Duke CronenwerthDuke CronenwerthVor 5 Monate
  • so hat er sich auch vorher angehört, beschissssss männers

    asdasd asdasdasdasd asdasdVor 5 Monate
  • Bitte kurze info welche viscosität vom motoröl ist am besten für diesen motor

    Normaler MenschNormaler MenschVor 5 Monate
    • @Motoren Zimmer vielen lieben Dank

      Normaler MenschNormaler MenschVor 5 Monate
    • 5w40

      Motoren ZimmerMotoren ZimmerVor 5 Monate
  • Wow. Du haust mich jedes Mal um mit deinem Fachwissen

    Michel FeldheimMichel FeldheimVor 5 Monate
  • 168tkm und der v6 Motor ist am Ende? Da galten früher die Motoren erst als eingefahren! Moderner Schrott, da bekomme ich Angst bei meinem w205 mit zum Glück erst 15tkm

    Frank SchindlFrank SchindlVor 5 Monate
  • Seit Daimler bei den Mercedes auch Motoren von Renault einbaut, schaffen auch wieder welche die 200TKM ohne großen Schaden.

    Hardy StuttgartHardy StuttgartVor 5 Monate
  • Bei 168000 km Probleme mit Steuerkette und injektoren was sind das für Mistkarren AMG und co. Alles nur mist kostet ein haufen Geld und ist nicht mal die hälfte Wert. Das gleiche klump wie bei BMW. Kann nur darüber lachen mit meinem Volvo V70 der läuft und läuft und läuft .

    I BinsI BinsVor 5 Monate
  • "168.000 Kilometer da treten Injektoren- und Steuerkettenprobleme auf". Und die beste Lösung ist ein Motorenwechsel? Klingt mir nach einem qualitativen Armutszeugnis der OEMs.

    Manuel MustermannManuel MustermannVor 5 Monate
  • "Das Beste oder nichts". 🙈 Ungünstige Kolbenbolzen/Kolbenpleuel Paarungen, das würde man eher bei Dacia erwarten aber nicht bei den Preisen bei MB. Nun gut, solange die solvente Kundschaft immer schön mitspielt.

    Adi MikAdi MikVor 5 Monate
  • Macht ihr eigentlich auch BMW Sachen oder kennt ihr gute BMW Experten?

    0x0F34E8D0x0F34E8DVor 5 Monate
  • 0:38 Hmm verlockendes Angebot 🤔ich glaub ich nehme den V8 Biturbo für meinen Clio LOL

    Vertigo OfficalVertigo OfficalVor 5 Monate
  • Schönes Video 👍🏻 Wie alt ist die C Klasse? Bei 164 000 km doch bestimmt 10 Jahre oder?

    CarstenCarstenVor 5 Monate
  • Unnötiger Motorentausch meiner Meinung nach, Ich fahre den selben Motor (siehe Videos)und habe exakt dieses Geräusch beim runtertouren, dieses allerdings schon seit ca. 100.000 Kilometern haha, es passiert gar nichts, es ist auf 100.000 KM kein Stück lauter geworden und marschiert wie Sau, bei Ca. 60° Kühlmittel ist es fast nicht mehr zu hören, bei 80° ist es weg. habe das Auto mit 40k gekauft , hat jetzt 186k runter.

    Nikki LandaNikki LandaVor 5 Monate
  • Wenn ich aber mein Motor aufbaue, dann weiß ich was ich habe und wenn ich ein Motor einbaue der vielleicht nur 100 km gelaufen hat, weiß ich es nicht was ist,auch wenn angeblich neu.

    TurnersTurnersVor 5 Monate
  • Korrigiere den Fehler und laber nisch!🤓

    Kalle GrabowskiKalle GrabowskiVor 5 Monate
  • Wer 8k an reperatur in so einen Wagen nochmal ballert, hat sie nicht mehr alle.

    malagutinomalagutinoVor 5 Monate
  • Kannst du was zu den Gesamtkosten für den Austauschmotor plus Arbeit sagen?

    Dom HDom HVor 5 Monate
  • Wirtschaftlich war das sicher die richtige Entscheidung. Aber das so ein teures Aggregat schon nach knapp 170.000 km wegen so einer Lappalie die Grätsche macht, ist doch wohl der Hohn! Wenn man diese Kosten mal auf den km umlegt, ist Mercedes zu fahren die reine Geldvernichtung. Dafür hätte man viele andere schöne Dinge finanzieren können und es wäre locker noch Geld übrig, um das Grundbedürfnis Individualmobilität absichern zu können. Traurig, wie Wenige sich das vor Augen halten. Na ja, zumindest lebt Motoren-Zimmer davon recht gut ... :-/

    NitramrecNitramrecVor 5 Monate
  • Bei solchen Videos bekomme ich immer etwas Panik, unser Viano 2.2 cdi ist jetzt auch bei um die 170.000km. Hoffe mal das die Steuerkette bei uns länger hält

    Michael SieberMichael SieberVor 5 Monate
  • Och nee, mit 164tkm wird von Alter 60 gesprochen? Wie bezeichnet man denn die Lexus V8 mit über 1 Mio. Meilen? Oder wieso bezeichnet man überhaupt einen Motor mit 164tkm nicht als "gerade mal eingefahren"? Dass der Motor da schon schlapp macht, ist ehrlich gesagt ein Armutszeugnis. Steuerketten haben NICHT die Intervalle von Zahnriemen, sonst hat der Entwickler Mist gebaut! Und es gibt Zahnriemen mit 150tkm Wechselintervall. Sorry, aber das ist Mist.

    MarvinMarvinVor 5 Monate
  • was ist für ein Baujahr. Der Besitzer liebt sein Fahrzeug. Aber überhaupt soviel in die Möhre investieren.

    NoobikusNoobikusVor 5 Monate
  • Früher sind MB Motoren mehrere 100000 km gelaufen, heute ist das doch Kernschrott.....

    Dr. NoDr. NoVor 5 Monate
  • 3 lebenslang haltende Steuerketten in einem Motor... Es ist auch Schade das man defekte Injektoren ( Sprühbild/ Nachtropfen, usw.) wohl nicht zuverlässig erkennt, bzw. der Hersteller sich nicht traut dem Kunden wegen unverbranntem Kraftstoff die MKL anzuschalten...

    Rockport1911Rockport1911Vor 5 Monate
  • Warum verkauft Mercedes eig Motoren, die 100km gelaufen sind? Heißt das die waren verbaut und wurden dann wieder raus genommen?

    01Skinwalker01SkinwalkerVor 5 Monate
  • Sagst Du nicht immer... Mercedes Benz... Das beste oder nichts??? Und dann längst sich bei 160000km die Steuerkette??? Mein BMW E39 289000km null Probleme mit der Steuerkette... Also ob da Mercedes das beste ist... Wag ich zu bezweifeln

    Wolfgang HöllingerWolfgang HöllingerVor 5 Monate
DEhave